Webinar: Personalpartnerschaft statt Kurzarbeit am 17.11. um 11:00 Uhr

In unserem Online-Event zur Personalpartnerschaft vermitteln Ihnen Experten, wie Sie arbeitsrechtlich sicher und mit innovativen digitalen Werkzeugen die Herausforderungen der Corona-Krise meistern können.

Blog Bild 7

Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldung

Die zweite Corona-Welle überzieht Deutschland und zwingt viele Unternehmen zu Kurzarbeit oder Personalabbau. Gleichzeitig gibt es krisenbedingt Branchen, die einen erhöhten Personalbedarf verzeichnen, insbesondere bei zahlreichen Unternehmen aus der Logistik, dem Lebensmitteleinzelhandel oder aus spezialisierten Industrien.

Da diese Überkapazitäten bzw. Personalengpässe nur für einen kurz- bis mittelfristigen Zeitraum bestehen, stehen Geschäftsführer und Personalverantwortliche vor einer besonderen Herausforderung: Wie vermeide ich Kosten, die durch Entlassungen oder – im günstigen Fall – durch Personalsuche entstehen? Das Prinzip der Personalpartnerschaft bietet eine Lösung: Unternehmen, dessen Personal nicht ausgelastet ist, helfen Unternehmen mit akutem Personalmehrbedarf.

Bis zum Frühjahr 2020 fehlte dazu ein standardisierter, digitaler Prozess, der Unternehmen mit Personalüberkapazitäten und Personalbedarf zusammenbringen konnte. Seit dem Start von MINDSHYFT – der ersten Plattform für Personalpartnerschaften, gibt es für Unternehmen im Krisenmodus eine Alternative zu Kurzarbeit und Entlassungen. Und für Unternehmen mit exzellenter Auftragslage eine realistische Chance, schnell und unkompliziert einen kurzfristigen Personalbedarf zu decken.

Wie eine Personalpartnerschaft konkret funktioniert, und was beachtet werden muss, erfahren Sie in unserem Webinar am 17.11.2020. Gemeinsam mit Dr. Arietta von Stechow, Fachanwältin für Arbeitsrecht von der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek, geben wir Ihnen u.a. Antworten auf folgende Fragen:

  • Was sind die Details einer Personalpartnerschaft und wie profitiere ich von ihr?
  • Wie genau funktioniert das Matching?
  • Welche Beispiele gibt es noch? Kommt mein Unternehmen hierfür in Frage?
  • Wie lässt sich eine solche Partnerschaft rechtlich umsetzen?
  • Wie trägt eine Personalpartnerschaft dazu bei, Fachkräfte im Unternehmen zu halten?
  • Wie schützt eine Personalpartnerschaft vor dem Verlust meines Personals?
  • Welche weiteren rechtlichen Aspekte müssen berücksichtigt werden?
  • Was ist der Unterschied zur Leiharbeit?

 Sie haben weitere Fragen?

Senden Sie uns diese einfach im Vorfeld per Mail an info@mindshyft.de. Im Anschluss an die Präsentation werden wir Ihre Fragen beantworten – gerne auch vertraulich, wenn gewünscht.

Zur Anmeldung für unser Webinar gelangen Sie über diesen Link.

Über MINDSHYFT:

MINDSHYFT ist Deutschlands erste Plattform für die Vermittlung von Personalpartnerschaften. Bereits vor der Corona-Krise entwickelten die Gründer neue Ideen und Wege, durch Flexibilisierung und digitale Werkzeuge eine nachhaltige Alternative zu konjunkturell bedingten Entlassungen und dem kostenintensiven Personalauf-und Abbau zu bieten, der damit einhergeht.